Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0231-5869 5416
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Mit Räucherstäbchen einen eigenen Tempel des Friedens schaffen

Bereits seit einigen Jahren erfreuen sich Räucherstäbchen auch in unseren Breiten zunehmender Beliebtheit. Nach einem anstrengenden Tag schafft der feine Duft eines Räucherstäbchen eine harmonische Atmosphäre. Einfach abschalten und den Stress komplett vergessen! Falls Sie gerne Meditation und Yoga praktizieren, dürfen Räucherstäbchen wie beispielsweise Nag Champa auf keinen Fall fehlen. So erreichen Sie schneller einen Zustand der Entspannung und inneren Ruhe.

In Indien wird Räucherwerk wie Nag Champa in Tempeln für unterschiedliche Gottheiten des hinduistischen Pantheons verwendet. Räucherstäbchen sind ein wesentlicher Bestandteil des Pujas, des religiösen Rituals, das von den Tempelpriestern täglich zu verschiedenen Uhrzeiten durchgeführt wird. Jedoch findet ein Puja nicht nur in öffentlichen Tempelgebäuden statt. Jeder hinduistische Haushalt besitzt einen Altarraum mit den Bildern bevorzugter Gottheiten. Um sich die Unterstützung der Göttinnen und Götter zu sichern, führen die Bewohner und Bewohnerinnen eines Haushalts jeden Tag ein Ritual durch. Zu diesem Zweck werden natürlich Räucherstäbchen verwendet. Obwohl vor allem Nag Champa sehr bekannt sind. gibt es zahlreiche unterschiedliche Sorten in diversen Dufnoten. Die Auswahl ist riesig. In anderen asiatischen Ländern wie beispielsweise Indonesien, China oder Vietnam ist der Räucherstäbchenduft in Tempeln, Hausaltären und Geisthäuschen ebenfalls allgegenwärtig.


Mit Nag Champa oder anderen Räucherstäbchensorten verwandeln Sie Ihre Wohnung in einen Tempel der Harmonie und des Friedens. Je nach Sorte kann Räucherwerk eine unterschiedliche Wirkung entfalten. Der feine Duft wirkt beruhigend, meditativ, vitalisierend oder stimmungsaufhellend. Spezielles Räucherwerk dient dazu, die Chakren, die Energiezentren des menschlichen Körpers, in Balance zu bringen.

Herstellung von Räucherstäbchen

Meistens wird eine bestimmte Duftstoffmasse auf ein Bambusstäbchen beziehungsweise Holzstäbchen aufgerollt oder aufgetragen. Die zweite Methode besteht darin, die teigige Duftmasser durch Rollen, Kneten oder Pressen in eine Stäbchenform zu bringen. Räucherstäbchen ohne Holzkern gelten als besonders hochwertig. Dieses Räucherwerk wird meistens in Handarbeit angefertigt und es werden beste Zutaten verwendet. Die plastische Duft-Grundmasse beinhaltet eine Kombination aus zerkleinerten beziehungsweise gemahlenen Duftstoffen und Klebestoffen. Als Duftstoffe werden Harze, Gräser, Blüten, Rinden und Hölzer verwendet. Bei hochwertigen Stäbchen sind die Klebstoffe rein pflanzlicher Herkunft wie beispielweise das Jegatpulver bei indischen Stäbchen oder das Makkopulver bei japanischen Räucherstäbchen.

Passendes Zubehör

Egal, ob Sie sich für Nag Champa oder andere Räucherstäbchen entscheiden, Sie benötigen einen speziellen Halter. So kann das Stäbchen perfekt abbrennen und Sie müssen sich keine Sorge um Asche oder kleine Brandspuren machen.

Bereits seit einigen Jahren erfreuen sich Räucherstäbchen auch in unseren Breiten zunehmender Beliebtheit. Nach einem anstrengenden Tag schafft der feine Duft eines Räucherstäbchen eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mit Räucherstäbchen einen eigenen Tempel des Friedens schaffen

Bereits seit einigen Jahren erfreuen sich Räucherstäbchen auch in unseren Breiten zunehmender Beliebtheit. Nach einem anstrengenden Tag schafft der feine Duft eines Räucherstäbchen eine harmonische Atmosphäre. Einfach abschalten und den Stress komplett vergessen! Falls Sie gerne Meditation und Yoga praktizieren, dürfen Räucherstäbchen wie beispielsweise Nag Champa auf keinen Fall fehlen. So erreichen Sie schneller einen Zustand der Entspannung und inneren Ruhe.

In Indien wird Räucherwerk wie Nag Champa in Tempeln für unterschiedliche Gottheiten des hinduistischen Pantheons verwendet. Räucherstäbchen sind ein wesentlicher Bestandteil des Pujas, des religiösen Rituals, das von den Tempelpriestern täglich zu verschiedenen Uhrzeiten durchgeführt wird. Jedoch findet ein Puja nicht nur in öffentlichen Tempelgebäuden statt. Jeder hinduistische Haushalt besitzt einen Altarraum mit den Bildern bevorzugter Gottheiten. Um sich die Unterstützung der Göttinnen und Götter zu sichern, führen die Bewohner und Bewohnerinnen eines Haushalts jeden Tag ein Ritual durch. Zu diesem Zweck werden natürlich Räucherstäbchen verwendet. Obwohl vor allem Nag Champa sehr bekannt sind. gibt es zahlreiche unterschiedliche Sorten in diversen Dufnoten. Die Auswahl ist riesig. In anderen asiatischen Ländern wie beispielsweise Indonesien, China oder Vietnam ist der Räucherstäbchenduft in Tempeln, Hausaltären und Geisthäuschen ebenfalls allgegenwärtig.


Mit Nag Champa oder anderen Räucherstäbchensorten verwandeln Sie Ihre Wohnung in einen Tempel der Harmonie und des Friedens. Je nach Sorte kann Räucherwerk eine unterschiedliche Wirkung entfalten. Der feine Duft wirkt beruhigend, meditativ, vitalisierend oder stimmungsaufhellend. Spezielles Räucherwerk dient dazu, die Chakren, die Energiezentren des menschlichen Körpers, in Balance zu bringen.

Herstellung von Räucherstäbchen

Meistens wird eine bestimmte Duftstoffmasse auf ein Bambusstäbchen beziehungsweise Holzstäbchen aufgerollt oder aufgetragen. Die zweite Methode besteht darin, die teigige Duftmasser durch Rollen, Kneten oder Pressen in eine Stäbchenform zu bringen. Räucherstäbchen ohne Holzkern gelten als besonders hochwertig. Dieses Räucherwerk wird meistens in Handarbeit angefertigt und es werden beste Zutaten verwendet. Die plastische Duft-Grundmasse beinhaltet eine Kombination aus zerkleinerten beziehungsweise gemahlenen Duftstoffen und Klebestoffen. Als Duftstoffe werden Harze, Gräser, Blüten, Rinden und Hölzer verwendet. Bei hochwertigen Stäbchen sind die Klebstoffe rein pflanzlicher Herkunft wie beispielweise das Jegatpulver bei indischen Stäbchen oder das Makkopulver bei japanischen Räucherstäbchen.

Passendes Zubehör

Egal, ob Sie sich für Nag Champa oder andere Räucherstäbchen entscheiden, Sie benötigen einen speziellen Halter. So kann das Stäbchen perfekt abbrennen und Sie müssen sich keine Sorge um Asche oder kleine Brandspuren machen.

Zuletzt angesehen